Über mich

thumb_DSC_7202_1024

George Duchek (*9.Oktober 1971 als Jiri Duchek in Cheb, Tschechische Republik) ist ein deutscher Sänger, Gitarrist, Bassist, Songwriter und Musikpädagoge.

Leben

Das Gitarrenspielen brachte er sich mit 10 Jahren heimlich auf der Gitarre seiner Schwester bei. Später nahm er Gitarrenunterricht in der Musikschule in Franzensbad, wo er auch die erste Banderfahrung sammeln durfte.

Es folgte ein sechsjähriges Studium der klassischen Gitarre auf dem Pilsener Konservatorium. Dort gründete er mit seinen Studienkollegen 2 Bands, die sich nach erfolgreicher Zeit mit Abschluss des Studiums wieder getrennt haben.

Nach seinem Studium blieb er in Pilsen und spielte dort bei lokalen Bands und im Pilsener Theater.

1997 bekam er ein Engagement bei der oberfränkischen Coverband Radspitz. Die Band wurde über viele Jahre sein Zuhause. Er spielte mit Radspitz bundesweit über 1.500 Konzerte und lernte dabei viele Stars der deutschen Pop und Schlagermusik kennen. Den Höhepunkt erreichte die Band bei der Zusammenarbeit mit den Hofer Symphonikern mit der Konzertreihe ‚Amadeus Rockt‘. Parallel zu seiner Tätigkeit als Profimusiker, unterrichtete er Gitarre, E-Bass und Gesang bei der Music Mania in Hof.

Nach persönlichen Unstimmigkeiten mit dem Bandmanagement verließ George Duchek im Februar 2011 die Band Radspitz.

Nach seinem Ausstieg widmete er sich immer mehr dem Unterricht und spielte gelegentlich als Aushilfe bei Bands wie Shark, Johnny & The Walkers, u. a.

Im Frühjahr 2012 beschloss er ins Rheinland zu ziehen, wo er eine Stelle als Gitarrenlehrer an einer Musikschule angenommen hat.

Als Musiker tritt er inzwischen überwiegend alleine auf, wobei er sich an keine bestimmte Musikrichtung bindet. Neben der klassischen Gitarre, der E-Gitarre und dem E-Bass zählt inzwischen auch der Kontrabass zu seinen Instrumenten. Seit ca. einem Jahr unterstützt der Allroundmusiker die Band 5Beats außerdem am Schlagzeug.

Er lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Leverkusen.

Trivia

George Duchek ist ein Künstlername. Bürgerlich heißt er Jiri Schneider.Der Vorname George ist aus der Not entstanden, als seine Bandkollegen bei seinem ersten Auslandsengagement seinen richtigen Namen ‚Jiri‘ nicht korrekt aussprechen konnten.Den Namen Schneider übernahm er von seiner Frau.

George Ducheks Stimme ist in einem Yoplait Werbespot aus dem Jahre 2006 zu hören. Es handelt sich um eine Coverversion des Hits ‚Itsy Bitsy Teenie Weenie‘. Die Gesangsspur wurde in einem Studio in Bamberg aufgenommen.